Willkommen beim Fischereiverein Werdenberg

 
 



Gestern besuchten uns Michael Eugster vom Amt für Umwelt und Energie, Leiter Abteilung Wasser und Vera Leib Amt für Umwelt und Energie , Abteilung Wasser und Gewässerbiologie. Dieses Treffen findet bereits zum Zweiten Mal statt und dient als Gedankenaustausch zu verschiedenen Themen.

Durch den bereits seit längerem bestehendem Kontakt, konnten im Bezirk Werdenberg die Grundwasserabsenkungen bei Baustellen massiv verbessert werden. Die am Ersten Treffen gewünschten Anregungen und Änderungen wurden vom AFU damals aufgenommen und  zeigen Wirkung. Am diesjährigen Treffen ging es vor allem um die zu klein dimensionierten Absetzbecken bei Filterbrunnen. Anhand einer Fotopräsentation konnten wir ein paar Beispiele miteinander besprechen. Ebenso wurde Angesprochen wie die Spülungen von Kraftwerken optimiert werden können ( Fuchser) und die Restwassermenge bei Kleinstkraftwerken besser geregelt werden kann. Seitens von Michael Eugster und Vera Leib wurden uns die neuen Regelungen im Kanton St. Gallen präsentiert. Es wurde uns das Angebot gemacht, dass die Zusammenarbeit  noch intensiviert werden soll.

Wir möchten uns an dieser Stelle bei Michael Eugster und Vera Leib recht herzlich für den konstruktiven Gedankenaustausch bedanken. Wir schätzen es sehr, dass wir so einen guten Kontakt ins AFU haben und wir jederzeit bei Problemen eine Antwort erhalten. Es freut uns auch, dass wir in so kurzer Zeit einige Verbesserungen erreicht haben.





Hauptversammlung

Am letzten Freitag führte Präsidentin Regula Jost souverän durch die 121. Hauptversammlung des FV Werdenberg. Anwesend waren 111 Aktivmitglieder, 8 Jungfischer, 8 Passivmitglieder sowie 6 Gastmitglieder. Speziell begrüsst wurden die 8 Jungfischer welche alle die SANA Prüfung mit Erfolg bestanden haben.  This Näf vom Werdenberger Binnenkanalunternehmen informierte über die in naher Zukunft geplante Revitalisierung des WBK.  Wenn alles optimal läuft, soll mit den Bauarbeiten noch in diesem Jahr begonnen werden. Die Mitglieder der Hauptversammlung stimmten einem Antrag der Kommission zu, welche dieses Projekt bei einer Realisierung mit einem namhaften Betrag unterstützen wollte. Nach dem hervorragenden Essen der BZB Crew um Walter Planitzer  folgte der zweite Teil der Hauptversammlung in welchem die Schwerpunkte bei den Wahlen und diversen Anträgen lagen. Der Kommission wurde in der jetzigen Zusammensetzung für weitere drei  Jahre das Vertrauen ausgesprochen. Regula Jost bedankte sich im Namen der Kommission  bei der Mitgliederversammlung für die Unterstützung und das entgegengebrachte Vertrauen. Alle Anträge wurden ruhig und sachlich diskutiert. Hierfür herzlichen Dank. Mit dem Jahresrückblick und dem anschliessenden Aushändigen der Fischereiberechtigungen für 2016 endete die 121. Hauptversammlung.

 

 

 

Die Kommission des FV Werdenberg bedankt sich bei allen Teilnehmenden der Hauptversammlung und wünscht allen ein erfolgreiches Fischerjahr 2016.

 

Information zur Gewässerschulung

Gestern fand der zweite Abend zur Gewässerschulung statt. Interessiert nahmen die neuen Fischer die Erläuterungen des Technischen Leiters , Manuel Kobelt entgegen. Nach Abschluss der gestrigen Veranstaltung können nun

alle Teilnehmer der Gewässerschulung einer aufregenden Fischereisaison 2016 entgegen sehen. Die Kommission wünscht ihnen dabei viel Erfolg und Petri Heil.

 

 

Nach Absprache mit dem ANJF und infolge dringender Unterhaltsarbeiten am Sevlerbachweiher sowie dem Steinenbachweiher musste die Technische Gruppe im Februar bereits zwei Abfischen durchführen.

Der Zielbachweiher wurde ebenfalls abgefischt, da auch dort in nächster Zeit Unterhaltsarbeiten anstehen.

 

 




Bei der Ausübung der Fischerei sind u.a. folgende Punkte zu beachten:
- keine Widerhaken
- gefangene Fische sofort in die Statistik eintragen

- Innereien, Angelschnüre und sonstigen Abfall mitnehmen und nicht in den Gewässern,
  öffentlichen Abfalleimern oder am Ufer entsorgen
- Fischen ohne gültigem Patent wird polizeilich verzeigt!

Bitte beachtet das Fahrverbot
an den Vereinsgewässern, die Polizei verhängt Bussen
Vielen Dank für Euer Verständnis

Vorstand Fischereiverein Werdenberg

Petri Heil





Besuche uns auch auf Facebook und poste Deine Fänge, Anregungen und anderes.
Facebook

Tipps für die Agenda


Wegen Unterhaltsarbeiten werden der Fuchser Weiher und Studnerweiher diese Saison nicht besetzt!


Arbeitstag Fischerheim
Anmeldungen an Manuel Kobelt
manuel_kobelt@yahoo.com
Samstag, 10. September

Saisonschluss: 30. September
(späteste Abgabe Statistik 15.10.)

Arbeitstag in der Aufzuchtanlage:
Samstag, 1. Oktober

Reinigung am Voralpsee:
Samstag, 1. Oktober

Eröffnung Äschennachsaison:
Samstag, 1. Oktober

Fischessen: Freitag, 4. November

Saisonschluss Äschennachsaison:
Samstag, 31. Dezember
(späteste Abgabe Statistik 5.1.2017)

aktuelle Naturgefahrensituation in der Schweiz